See- & Binnenfunkkurse Dipl.Ing.(FH) Peter Wörner
See-  & Binnenfunkkurse Dipl.Ing.(FH) Peter Wörner

LRC Funkkurs für SRC Inhaber 240 € 

als Zugabe, bei Bedarf mit dem FKN Fachkundenachweis für Seenotsignalmittel

"Alle angegebenen Preise sind Endpreise. Gemäß § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus."

Dies ist ein individueller Powerkurs für maximal 3 Teilnehmer!

 

Zusätzliche Übungen am Prüfungs-Simulator Transas GMDSS Tutor

TGS 5000 V. 8.51 am Prüfungstag von 12:00 bis 17:00 Uhr,  sind absolut empfehlenswert! Die Prüfung findet in Kirchheim im Unterrichtsraum statt.

 

Kurs für SRC Inhaber am 11.10. ab 17 Uhr bis 22 Uhr, Prüfung am 13.10. um 17 Uhr
Kurs für SRC Inhaber am 18.10. ab 17 Uhr bis 22 Uhr, Prüfung am 20.10. um 17 Uhr
Kurs für SRC Inhaber am 08.11. ab 17 Uhr bis 22 Uhr, Prüfung am 10.11. um 17 Uhr
Kurs für SRC Inhaber am 06.12. ab 17 Uhr bis 22 Uhr, Prüfung am 08.12. um 17 Uhr
Kurs für SRC Inhaber am 13.12. ab 17 Uhr bis 22 Uhr, Prüfung am 15.12. um 17 Uhr
Kurs für SRC Inhaber am 10.01. ab 17 Uhr bis 22 Uhr, Prüfung am 12.01. um 17 Uhr
Kurs für SRC Inhaber am 17.01. ab 17 Uhr bis 22 Uhr, Prüfung am 19.01. um 17 Uhr
Kurs für SRC Inhaber am 31.01. ab 17 Uhr bis 22 Uhr, Prüfung am 02.02. um 17 Uhr 

Kurs für SRC Inhaber am 07.02. ab 17 Uhr bis 22 Uhr, Prüfung am 09.02. um 17 Uhr 

Allgemeines Funkbetriebszeugnis – vereinfachte Ergänzungsprüfung

Das Allgemeine Funkbetriebszeugnis LRC ist speziell auf die Anforderungen des Hochseeyachtsports zugeschnitten. Inhaber des SRC können das Allgemeine Funkbetriebszeugnis LRC mit einer vereinfachten LRC-Ergänzungsprüfung (Fragenkatalog mit 76 Fragen, Fragebogen mit 14 Fragen, Bearbeitungszeit 30 Minuten und eine praktische Prüfung an den Geräten) erwerben. Mit dem LRC erhält man die Berechtigung, Funkverkehr auf Grenz- und Kurzwelle zu betreiben und am Inmarsat-Satellitenseefunk teilzunehmen. Wir benutzen den GMDSS Simulator TGS 5000 v. 8.51 zur LRC Ausbildung! 

Das Allgemeine Funkbetriebszeugnis (Long Range Certificate - LRC) ist ein international gültiges Funkzeugnis. Es wird benötigt, um am weltweiten Seenot- und Sicherheitsfunksystem (GMDSS) und am Sprechfunk mit UKW-, Grenz-Kurzwelle- und Satellitenfunk-Geräten auf See teilnehmen zu können. Nach Übergang der Prüfungshoheit auf die Verbände ist dieses Zeugnis der Nachfolger des Allgemeinen Betriebszeugnisses ABZ / GOC.

 

Voraussetzungen:

Mindestens 18 Jahre, bzw. 17 Jahre + 9 Monate alt, am Tage der Prüfung.

            

Pflichtaufgaben GW/KW Grenzwellen- und Kurzwellenfunk sind:

 

Bedienung und Verkehrsabwicklung zweier miteinander kommunizierenden Grenz- (MF) und Kurzwellen-DSC-Anlagen (HF) des Typs Sailor hc4500b.

 

Pflichtaufgaben im Seefunk über Satelliten (Inmarsat C) sind:

  1. Konfigurieren der Anlage (Betriebsbereitschaft)
  2. Einleiten und Auslösen eines Seenotalarms
  3. Herstellen von Telexverbindungen
  4. Beenden der Betriebsbereitschaft

Sonstige Fertigkeiten / Inmarsat C:

  1. Konfigurieren der Anlage
  2. Editieren und abspeichern eines Textes
  3. Herstellen von Telexverbindungen
  4. Herstellen von Fax-Verbindungen unter Transmit
  5. Safetynet aufrufen und Meldungen anzeigen lassen (EGC)
  6. Adressbuch anlegen
  7. Logbücher kontrollieren
  8. Fax absenden
  9. Access Codes verwenden

Die Beantwortung des Fragebogens SRC soll maximal 60 Minuten, die Beantwortung des Fragebogens LRC soll maximal 30 Minuten (je 80% richtig), die Übersetzung der Texte max. je 15 Minuten, die praktische Prüfung im LRC-Teil max. 30 Minuten betragen.

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Verbindliche Anmeldung zum LRC Aufbau Kurs 240 €. Bitte beachten Sie die unten stehenden AGB`s. Vielen Dank!

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

"Ich antworte per Mail sehr schnell, innerhalb von 1 Tag. Falls SIe keine Bestätigung

oder Ähnliches per Mail erhalten, ist bestimmt etwas in der Übermittlung der 

Anmeldung schiefgegangen"

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen:

 

Widerruf:

Gemäß § 312g Nr. 9 BGB und § 312g Nr. 1 BGB besteht weder hinsichtlich unserer Dienstleistungen, noch bei dem Verkauf unserer Gutscheine die Möglichkeit zum Widerruf.

 

Rücktritt:
Ein Rücktritt des Teilnehmers ist kostenlos bis 10 Tage vor Kursbeginn möglich. Für bereits erhaltene Lernmaterialien, bzw. Handouts, wird ein pauschales Entgelt in Höhe von 40 € berechnet. Ab 9 bis 3 Tage vor Kursbeginn wird eine Summe von 40 % und bei weniger als 48 Stunden vor Kursbeginn wird 100% des Gesamtpreises fällig, falls kein Ersatzteilnehmer zu den gleichen Konditionen gefunden werden kann. 

Ein Rücktritt muss stets schriftlich erfolgen, per Post oder Email an den Verantwortlichen.

Hier finden Sie uns

Peter Wörner c/o

Fahrschule DSQL

Schillerstr. 56

D-74366 Kirchheim am Neckar

nahe Tripsdrill, dem großen Erlebnispark & Wildparadies in unserer Region

Kontakt

Mein Motto:

"ich gebe den Unterricht nicht weil ich muss, sondern weil ich es möchte. Es macht mir großen Spass die Kurse zu geben!"

Rufen Sie einfach an unter

Mobil 0170 380 5646

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dipl.Ing.(FH) Peter Wörner SRC LRC UBI Funkkurs mit Prüfung am Wochenende